Eingewöhnung

Die Eingewöhnung wird individuell gestaltet und dauert in der Regel etwa 14 Tage.

Sobald die Eltern zum Erstgespräch da waren und sich für eine Betreuung entschieden haben, startet das Kennenlernen.
Die Mutter kommt mit ihrem Kind 3 oder 4 Tage für ca. 1 Stunde zu mir. In dieser Zeit sollte das Kind spüren, dass die Mutter ein gutes Gefühl dabei hat und mir vertraut. Es kann die anderen Kinder und mich kennenlernen, und sich die neue Umgebung ansehen.
Dann verlässt die Mutter das erste Mal für ein paar Minuten das Haus. Sie bleibt aber verfügbar, sodass sie schnell wieder hier sein kann, falls das Kind noch unsicher ist.
Wenn es mit der Trennung am Vortag gut geklappt hat, kann das Kind am nächsten Tag eine halbe Stunde alleine bei uns bleiben.
Langsam wird dann die tägliche Abwesenheit ausgedehnt, bis sich das Kind an mich, die anderen Kinder und die neue Umgebung gewöhnt hat.